Am Sonntag (18.2.) lädt das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zum Familientag ein. Alle Kinder, Jugendlichen und ihre Familien erwartet ein Programm von 12 bis 18 Uhr. Im Kunstmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) werden an diesem Tag Kreative Workshops, Familienführungen und weitere Mitmachaktionen angeboten. Als Höhepunkt spielt das Theater „Don Kidschote“ um 16 Uhr „Die Schatzkiste“.

Fünf Familientouren nehmen die Teilnehmer um 12.30, 13.30, 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr mit auf eine Entdeckungsroute durch die Sonderausstellung „Unerwartete Begegnungen“. In den Führungen nähern sich die Gäste ausgewählten Exponaten auf eine spielerische Weise. Alle Besucher können auch in den Ateliers kreativ werden (12 bis 17 Uhr).

Das große Foyer des Museums wird am Familientag zum offenen Ort für Mitmachaktionen. An der Buttonstation (12 bis 16 Uhr) schaffen alle Interessierten ihre eigenen runden Kunstwerke. Zudem können sich alle Gäste an der Schminkstation von 14 bis 17 Uhr schminken.

Um 16 Uhr gibt es ein Piratenabenteuer für alle Land- und Seeratten ab vier Jahren: Das Theaterensemble „Don Kidschote“ spielt das Stück „Die Schatzkiste“. Käpt’n Flintbacke macht sich mit dem Publikum auf den Weg, den größten Schatz der sechs Weltmeere zu suchen.

Die Teilnehmerzahl zu allen Angeboten ist begrenzt: Kostenfreie Teilnahmetickets gibt es 60 Minuten vor Beginn an der Kasse. Es gilt der übliche Eintrittspreis in das Museum (8 Euro, 4 Euro ermäßigt).

Das gesamte Programm im Überblick

12 – 16 Uhr DIY-Button-Station im Foyer
12 – 17 Uhr Museumsmacher im Atelier
12 – 17 Uhr Du und ich – Porträtworkshop im Atelier
14 – 17 Uhr Kinderschminken im Foyer
16 – 17 Uhr Theaterstück: Die Schatzkiste, Theater Don Kidschote, Münster

12.30 / 13.30 / 14.30 / 15.30 / 16.30 Uhr Familien-Tour Unerwartete Begegnungen, halbstündige, interaktive Tour durch die aktuelle Ausstellung

© LWL